Wo ein Teil meines Herzens schlägt…Teil II

Wie schon im letzten Blog angekündigt, zeige ich euch heute Bilder von unserer neu gestrichenen Veranda. Ich habe mich für rosa entschieden, da dies die Farbe der Liebe ist und wunderbar zu unseren Kindern und dem gesamten Projekt passt.

Alle sind begeistert von der Farbe 🙂

Letzte Woche kontaktierte uns ein Lehrer aus der Nachbargemeinde. Er meinte, er habe ein Feld, welches er für einen Freund verkaufen wolle. Es stellte sich heraus, dass Yvonne und ich dieses Feld schon vor fast 4 Jahren besichtigt und mit dem Eigentümer verhandelt haben. Dabei kam aber leider nichts raus. Nun wolle der Eigentümer wirklich verkaufen sagte Moses (der Freund vom Eigentümer) und so fuhren wir zusammen hin und begannen zu messen. Moses behauptete, es seien mehr als 2 acre und ich war überzeugt, dass es nicht mehr als 1 acre ist. Nach unserer gemeinsamen Vermessungsaktion berechneten wir gemeinsam die Fläche und es stellte sich heraus, dass es ziemlich genau ein acre ist (4957m2). Für mich war es logisch: Wenn die Fläche halb so gross ist wie behauptet wird, muss sich auch der Preis um die Hälfte reduzieren. Doch dem war nicht so. Moses, der natürlich auch vom Verkauf profitieren will, sagte 80.000.000.-TSH  ( ca.30.500,-EURO ) sei sein letzter Preis, was absolut irrsinnig ist. Frustriert und ein bisschen verärgert bot ich ihm 35.000.000.-TSH an, sagte dass das mein bester Preis ist und fuhr wieder nach Hause.

Zuhause war die Stimmung super, da ich am Tag zuvor für Princess, Jovin und Alvin ein kleineres Fahrrad gekauft hatte, so dass sie auch radeln können. Es was toll mit anzusehen, wie die grösseren Kinder den Kleinen sofort zeigten, wie es funktioniert und sie durch die Gegend schoben. Jovin und Alvin konnten bereits nach 3 Tagen selbständig fahren, Princess brauch noch ein bisschen Hilfe aber ein paar Meter schafft sie es auch schon alleine. Ganz lieben Dank an die Sponsoren hierfür.

Einen Besuch statteten wir auch Bibi (Oma) Glory ab, das ist schon fast Tradition. Ich mache das, weil sie genau wir die Oma von Jesca recht weit weg wohnt, aber auch, weil ich mich speziell bei Bibi Glory sehr wohl fühle. Es ist wieder sowas was schwer zu beschreiben ist aber wenn ich so den Berg ( Mt. Meru ) hoch fahre und immer weiter in immer kleinere Dörfer komme, durch den Wald fahre und über die alte Holzbrücke komme, passiert irgendwas mit mir. Ich fühl mich geerdet und einfach pudelwohl…

Bibi Glory freute sich wieder sehr und sagte, sie konnte die ganze Nacht kein Auge zu machen vor Aufregung und Freude. Sie arbeitet immer noch sehr hart um ihre Verwandtschaft und Nachbarschaft zu ernähren und unterstützen. In all meinen  Aufenthalten, doch insbesondere beim diesem Besuch von Bibi Glory, habe ich gesehen dass die Frauen allgemein einen schweren Stand haben. Der Wunsch wächst in mir, auch diese so wichtige Gruppe Menschen in diesem Land zu stärken.

Gestern hatte unsere liebe Jesca ihren 8. Geburtstag. Sie freute sich sehr, als ich ihr ein Geschenk übergab, welches mir von den deutschen Paten mitgegeben wurde. Auch hier herzlichen Dank dafür…

Nach der „Geburtstagsparty“ habe ich noch Besuch von meinen Freunden von Mbwa wa Africa bekommen (Tierheim in der Nähe von uns, woher wir auch unsere zwei Hunde haben). Sie haben sich unbedingt Kässpatzen gewünscht, so musste ich mir noch irgendwas zum Spätzle machen einfallen lassen. Kurzerhand nahm ich ein Stück Blech, schnitt es zurecht, entrostete es und ….

Es wart ein schöner Abend und vor allem die Kässpatzen waren echt gut, leider hab ich kein Bild davon…

Am Sonntag geht mein Flieger wieder zurück nach Deutschland, wo meine zwei Liebsten auch schon auf mich warten. Ich bin gespannt was noch alles passiert in diesen letzten Tagen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s