Wo ein Teil meines Herzens schlägt…

Hallo liebe Freunde,

viel Zeit ist vergangen seit dem letzten Blog. Schuld daran ist leider Covid_19, welcher auch uns ausgebremst hat. Daran ist momentan nichts zu ändern, aber nichts desto trotz bin ich, Peter, nun endlich seit einer Woche hier bei meinem Herzensprojekt. Ich bez. wir, der Bassari e.V., schreibt immer vom Herzensprojekt doch ich muss sagen, dass es für mich viel mehr ist als ein «Projekt». Ich kann es nur leider schwer beschreiben, ich fühle mich dermassen verbunden mit allem hier, den Kindern, unserem Staff und nicht zuletzt mit dem ganzen Land. Hier schlägt einfach ein Teil meines Herzen.

Flughafen München, fast nichts los…

Die Reise verlief reibungslos. Auch wenn mein Flug sechs Mal storniert und umgebucht wurde, verlief alles recht entspannt. Yvonne Jörg konnte mich leider nicht begleiten, wie im Newsletter angekündigt, und so flog ich alleine.

Endlich…

Die Ankunft war wieder mal sehr herzlich, wie die Male zuvor. Erst gab es noch Berührungsängste, da keiner wusste wie ich persönlich mit Covid_19 umgehe, doch diese verschwanden rasch. Unsere Kinder sind sehr gewachsen, ich muss aber auch dazu sagen, dass ich sie seit 10 Monaten nicht mehr gesehen habe. Unsere 4 Grossen machen sich sehr gut in der Schule, welche seit diesem Monat nach einer 5 wöchigen Pause wieder geöffnet hat. Die kleinen 4 sind Vormittags wie gewohnt in unserem hauseigenen Kindergarten wo sie auf die Schule vorbereitet werden und spielen und singen können. Auch die Angestellten sind wohl auf und erledigen pflichtbewusst aber auch mit Hingabe ihre Aufgaben. Ich bin sehr froh, so ein tolles Team vor Ort zu haben!

Hamza und ich beim Dach erneuern

Anfang der Woche habe ich zusammen mit Hamza das Dach unserer Veranda erneuert. Unser Vermieter hat mir schon vor mehr als 3 Jahren versprochen dass er das Material besorgen und die Kosten dafür übernehmen wolle, was bis heute nicht der Fall war. Jetzt ist es mir erlich gesagt zu blöd geworden und mache das nun auf meine eigene Kappe und übernehme auch die Kosten privat.

Der Maler beginnt mit seiner Arbeit

Viel zu tun gibt es auch im Büro, da wie man es ja schon von früher her kennt, hier die Uhren anders ticken und unsere Constitution immer noch im Amt liegt und darauf wartet endgültig unterschrieben und gestempelt zu werden ( seit Sep. 2019 ). Auch bin auch wieder dran wegen Land zum Kaufen zu schauen. Unser bzw. mein Favorit ist leider aus dem Rennen da der Eigentümer nicht mehr verkaufen will. Ein weiteres Land welches auch sehr gut passen würde, muss sich noch rausstellen wie dort die Lage ist, da man munkelt dass dies auch jemand kaufen möchte. Ich vertraue darauf, dass das richtige kommen wir, denn erzwingen kann man sowieso nicht. Jetzt bin ich in meiner Werkstatt tätig und mache Reparaturen und Verbesserungen im und rund ums Haus, was auch ein paar Tage in Anspruch nehmen wird.

Jesca schenkt ihrer Oma Bilder

Am Sonntag haben wir wieder mal die Oma von Jesca besucht. Ich habe es schon öfter geschrieben, dass sie eine sehr arme Frau ist. Sie kommt trotz ihrer Armut immer zu unserem Besuchertag und als ich ihr Sonnenblumenöl, Seife, Zucker und 25kg Reis brachte, freute sie sich sehr und sagte, dass sie seit meinem letzten Besuch um September 2019  keinen Reis mehr gegessen habe. Sie spart ihr bisschen hart erarbeitetes Geld lieber um ihre Enkelin zu besuchen…, stellt euch nur mal diese Liebe vor!!!

Der kleine David, 2 Jahre alt

Wir verbrachten den ganzen Tag bei ihr, Mittags hat sie dann  Reis gekocht und ganz schnell waren acht Kinder aus der Nachbarschaft da, welchen Bibi Jesca natürlich auch reichlich von dem mitgebrachten Essen gab. Mir fehlten die Worte…, ich glaub es kann sich jeder der dies liest vorstellen was für eine Frau sie ist.

im nächsten blog zeige ich euch Bilder von der fertigen Veranda, ihr werdet staunen 🙂 …, bis dahin wünsche ich euch alles liebe und lasst euch von Bibi Jesca inspirieren.

Ein Gedanke zu “Wo ein Teil meines Herzens schlägt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s