Kesho, kesho, …

Morgen, morgen, … Fragst du einen Tansanier, wann er Zeit für dich hat, lautet die Antwort immer „kesho“, morgen. Hast du dich also für morgen verabredet, lautet die Antwort wieder kesho. So vergehen die Tage und Wochen und du wartest immer noch auf deinen Kumpel. Manchmal geht’s um ein Schreiben, manchmal um einen Kleiderschrank und manchmal um eine Besprechung. Kesho, kesho, kesho.

Mitte Februar haben wir einen Kleiderschrank bestellt. Zwei Wochen sollten die Arbeiten dauern. Vor ein paar Tagen (Ende Juni!) meinte der Fundi (Handwerker), kesho fange ich endlich damit an.

Wir benötigten ein Schreiben vom Amt. Heute sei die zuständige Person nicht hier. Kommt kesho wieder. Kesho ist er tatsächlich da. Wir warten eine Stunde. Dann sehen wir sein Auto davonbrausen. Ein wichtiger Termin in Moshi. Kommt kesho wieder, dann klappts bestimmt.

Zur Verabschiedung sagen die Tansanier immer „baadaye“, bis später oder „kesho“, bis morgen. Auch wenn für morgen überhaupt kein gemeinsames Treffen geplant ist. Kesho geht immer. Man darf es nicht zu wörtlich nehmen.

 

Schrank
DIY Kleiderschrank

 

Kesho ist eins der Lieblingswörter der Tansanier und eins der ersten Swahiliwörter, die wir lernten. Den Schrank, der kesho fertig sein sollte, haben wir mittlerweile abbestellt. Peter machte sich selbst an die Arbeit und auf das Warten auf dem Amt folgte jeweils ein leckeres Frühstück beim Imbiss nebenan. Hühnchensuppe und Chapati. Auch nicht schlecht.

 

Suppu
Suppe zum Frühstück

 

Und vielleicht fangen wir kesho damit an, uns nicht mehr zu ärgern, wenn alles 100mal verschoben wird. Es bringt nämlich nichts. Denn kesho ist und bleibt kesho.

2 Gedanken zu “Kesho, kesho, …

  1. Liebe Peter und Yvonne,
    Danke für eure erfrischende Beiträge. Wer weiss, vielleicht liegen wir falsch, wenn wir meinen morgen bedeute am anderen tag 😊😁😁😊.
    Unser architekt hat es auch immer so gesagt und es ging erst wieder vorwärts als ich ihm klar deutlich sagte: Entweder machst du die arbeit bis dann fertig oder wir nehmen alles mit und gehen zu jemand anders. Es war mir todernst damit und er hat es gemerkt. Jetzt fangen wir erst im september an mit dem bau, aber wer weiss…..wahrscheinlich ist es besser so.
    Mittlerweile hat sich Urs entschieden ende nächstes jahr die praxis abzugeben. Ende nächstes jahr können wir wahrscheinlich auch das neue haus beziehen und so fügt sich alles…..
    Ich wünsche euch ganz viele schöne kesho.
    Lucia

    Von meinem Samsung Galaxy Smartphone gesendet.

    Gefällt mir

    1. Liebe Lucia, dann gibts wohl auch in der Schweiz einige, die im Kesho leben und alles Kesho erledigen 😉 Da können wir mitfühlen. Wir drücken euch die Daumen, dass euer Zeitplan aufgeht und ihr schon bald in eurem neuen Zuhause seid. Liebe Grüße, Peter & Yvonn

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s